The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte Opfer

The Walking Dead ist wieder da, und für uns hier bei The Verge, die eine Gelegenheit ist nur zu prüfen, wie effektiv die Show bei der Schaffung eines komplexen Bösewicht sein kann. Wie gespielt von Jeffrey Dean Morgan, großer schlechter Negan war schon immer gewalttätig gewesen. Aber dank seiner Mann-Baby Possen, er blieb hartnäckig ein Comic-Buch verbrecher, nie die Show so sehr braucht die nuancierten Charakter zu werden.

Jede Woche werde ich die Show durch die Präsentation von Negan wird Analyse: wie er handelt, wie er seine Witze und Bedrohungen liefert, und vor allem, wie sein Charakter entwickelt im Gegensatz zu unseren angeblich tugendhaften Helden. Wir werden die Züge überhaupt sehen ein Bösewicht soll an zu übertreffen, einschließlich derer, wir verabscheuen, und es einkochen in eine einzige Partitur auf das, was wir die Negan-o-Meter ™ anrufen. Eine Punktzahl von 10 bedeutet, dass er der beste, komplexeste Bösewicht wir je gesehen haben; ein Wert von 0 bedeutet, dass er so ziemlich das gleiche ol‘ist Negan er immer gewesen ist.

Illustration von Alex Castro / The Verge

Achtung: Es wird Spoiler sein.

Staffel 8 von The Walking Dead ist die Gestaltung bis einer der Show am schlechtesten, sein bis es mit dem Kreisverkehr Fuß-Schleppen Grundstück auf Herschels Farm zurück in der zweiten Staffel der Serie. Es ist nicht, dass es Aktion nicht gewesen ist. Es gibt eine Menge davon gewesen. Wir haben Schießereien hatten und brutal, beschränkt Schlägereien, und viele, viele Wanderer. Aber die Show ist verbrannter Gummi an der Startlinie. Wir sind jetzt auf halbem Weg durch die vordere Hälfte der Saison, noch Negan noch in einem Anhänger gefangen ist, und jeder Hauptcharakter hat relativ statisch geblieben. Wenn in dieser Saison ein Schachspiel ist, dann Showrunner Scott Gimple noch mit seinen Bauern Hantieren.

Nun, auf „Some Guy“, bekommen wir noch eine weitere Flasche Folge (eine eigenständige Folge mit weniger Darstellern und Orten, in der Regel im Rahmen des Budgets zu sparen). Die Taktik ist ein Liebling der AMC und die Autoren der Show, weil es die Handlung bewegt zu schnell hält, und vermeidet unnötige Ausgaben. Dieses geschieht über Ezekiel, einer der wenigen kürzlich eingeführten Zeichen wert Aufmerksamkeit auf sein. Dennoch kann die Tatsache, dass The Walking Dead denken, dass es mit einer dritten Flasche Episode in einer Reihe weg ist irrsinnig. Es verheißt sicherlich nicht gut für unser Bösewicht Negan, der in dieser Saison weniger Airtime gehabt hat als Ezekiel CGI Tiger und bleibt auf mysteriöse Weise wieder abwesend.

The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte OpferFoto von Gene Page / AMC

Ezekiel und Jerry drücken auf

„Einige Guy“ öffnet sich auf eine grausige Szene, Kommissionierung bis hin vom Ende der letzten Woche Massaker: Ezekiel und seine Männer in einem Feld mit zerstückelten Leichen übersät. Es ist sofort klar, dass jeder Kingdom Kämpfer, die den König abgeschirmt ist jetzt tot. Ezekiel, kriechen aus unter seiner gefallenen Kameraden, verbringt die ersten paar Minuten verstört über so viele Menschen, die sterben, bevor Sie feststellen, dass er in einem Pool von soon-to-be Wanderer lügt. Mit seinem Bein verletzt, humpelt er von der steigenden Zombie Horde entfernt.

Ezekiel ist kaum in der Lage etwas Abstand zwischen ihm und den Wanderer zu setzen, bevor er von einem Mitglied der Saviours erfasst wird. Absicht auf den König zu liefern, am Leben Negan, Ezekiel Entführer marschiert ihn nach vorn. Er spießt Ezekiel für seine make-believe Possen, einen „Betrüger“ zu nennen, die für den Tod seines Volkes verantwortlich ist. Wenn Ezekiel versucht und versagt zu befreien ein Schwert mit in seinem Gehstock ummantelte entscheidet der Heiland es zu riskant ist, ihn am Leben zu halten. Doch bevor er die Führer des Königreichs, Ezekiel Verbündeter Jerry erscheint, Aufladen des Erlösers mit seiner Axt zu töten, und den Mann in zwei zu spalten. Ezekiel und Jerry dann drehen Sie die Wanderer stellen.

The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte OpferFoto von Gene Page / AMC

Carol in seltener Form

Wir haben immer wieder gesagt, dass Carol einer der klügsten und brutalsten Überlebenden auf The Walking Dead ist. Sie begann ihre Transformation Weg zurück in dem Gefängnis in Staffel 3, und sie in den letzten beiden Spielzeiten des Kreis sind gekommen, um Frieden mit ihrer angeborenen Fähigkeit zu machen, um Bedrohungen zu beseitigen. Allerdings haben wir nicht wirklich gesehen setzen Carol diese Fähigkeiten seit der Ankunft der Negan zu nutzen, ihre Leistung in „Some Guy“ zu machen, dass viel mehr Spaß. Es tritt aus, wenn Carol die Gruppe von Saviours entdeckt - und die hochkarätigen Waffe - verantwortlich für die in einem Gebäude Ezekiel und seine Männer mähen, ich das Gemetzel entkommen, indem für in der Nähe Abdeckung ausgeführt wird. in der Decke des ersten Stockwerks Nach versteckt, nimmt sie flink vier der Männer aus, wird aber von den übrigen Saviours verjagt, bevor sie die Waffe selbst sichern kann.

Draußen schafft Carol drei weitere Männer zu nehmen, bevor sie sich in der Mitte eines unmöglichen Dilemma zu finden. Wie Ezekiel und Jerry eine Horde Wanderer in der Ferne abwehren muss Carol wählt den König zwischen Speichern oder die Waffe zu sichern, wohl wissend, dass die Waffe zum Heiligtum seines Weg machen konnte und befreien Negan verwendet werden. In einem Moment ihr gut abgerundetes moralisches Gewissen zeigt, wählt Carol Ezekiel zu speichern. Aber in einem Glücksfall, hört sie die Geräusche eines Motorrades in der Ferne.

The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte OpferFoto von Gene Page / AMC

Rick und Daryl auf den Weg

In einer Szene wie aus einem Hollywood-Blockbuster Aktion Kanten verbunden, Rick und Daryl verwalten die Retter LKW nur ​​abfangen, wie Carol sie weg lässt erhalten, mit Daryl auf seinem Fahrrad und Rick im Jeep sie in Folge der letzten Woche requiriert. Obwohl Daryl kurz wird die Straße durch Schüsse ablaufen, verwaltet Rick nahe genug Auto, um den Retter zu bekommen sein Fahrzeug zu springen, wo er den Fahrer ersticht und schickt ihn mit voller Geschwindigkeit in den Asphalt. Er und Daryl gehen den restlichen Heiland zu nehmen, die einen Rick aus einem fahrenden Fahrzeug geworfen, gefangen. Das ganze Szenario ist ein schönes Stück Adrenalin-Aktion, die die langweiligen, schlecht choreographierte Schießereien der letzten beiden Episoden fühlen abgestanden im Vergleich macht.

The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte OpferFoto von Gene Page / AMC

Ezekiel verliert seinen treuesten Krieger

Am Ende der „Some Guy“, beginnt Ezekiel mit der Erkenntnis zu knacken, der seinen elisabethanischen persona hat diejenigen, die nicht nicht gespeichert er führt, aber tatsächlich bekommen sie getötet. Ezekiel bietet sich der Verfolgung Zombiehorde zu opfern, so Carol und Jerry entkommen können, aber sie werden es nicht haben. Jerry besteht darauf, dass er den König zu schützen hat, und in einem Moment der Verzweiflung schreit Ezekiel, dass Jerry keinen König hat und dass alles, was Ezekiel jemals gestanden hat war nur ein Akt Menschen zu helfen, vergessen, dass sie in einem Alptraum leben.

Gerade wenn es scheint, dass Carol und Jerry könnte den gebrochenen König hinter tatsächlich verlassen, Shiva der Tiger kommt - noch einmal, magisch, genau im richtigen Moment - auf die Zombies abzuwehren. Der kurze Moment des Triumphes verwandelt sich schnell, aber in Panik zu geraten, da es klar Shiva wird wird nicht machen es aus lebendig. Als Carol und Jerry einen Schrei Ezekiel weg ziehen, wird der Tiger von Wanderern überrannt und getötet, sich für den König zu opfern, bevor sie als gerade so viele Mitglieder des Königreichs war. In den letzten Momenten der Folge, humpelt Ezekiel zurück in das Reich, eine gebrochene Schale seines früheren Selbst, die sehr reale Möglichkeit offen gelassen, dass seine königliche Persona könnte für gut eingezogen werden.

The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte OpferFoto von Jackson Lee Davis / AMC

Die Bewertung der Bösewicht:

Wieder, wie der Fall der vergangenen Woche und die Woche, bevor es war, scheint The Walking Dead unfähig Geschichten mit jeder Art von ganzheitlichen Schwung zu sagen, die Wahl stattdessen verschiedene mundgerechte Geschichten um singuläre Momente zu erzählen. Allerdings ist diese Episode, im Gegensatz zu dem anderen, nahm einen bereits zwingenden Charakter wie Ezekiel und gab seinen Bogen, einen glaubwürdigen Höhepunkt, erschütternd, was wir über den Mann kannten und zwang sowohl das Publikum und den Charakter selbst seine Rolle und Zweck neu zu bewerten.

Ezekiel Reise in den letzten paar Episoden ist die Art von Charakter Transformation Show dringend für alle seine wichtigsten Akteure braucht, und vor allem für Rick und Negan. Wir wissen bereits, die Show Rick Einrichtung ist für eine weitere Rückkehr zur Normalität, als er Abrechnung mit dem Begriff der Gerechtigkeit und Barmherzigkeit in der neuen Multi-Gemeinschaft Gesellschaft beginnt er bauen will. Negan, auf der anderen Seite, ist nirgends zu finden, heute nicht anders, als wenn wir vor mehr als 20 Episoden zu Gesicht ihm zuerst.

Aber Hesekiel Bogen gibt uns einen schwachen Schimmer der Hoffnung, dass die Autoren gute Geschichten und Charakterentwicklung erkennen. Es ist auch Anzeichen dafür, dass sie den Tod eines Charakters verwenden kann - in diesem Fall ein CGI-Tiger - intelligent. Wir haben nicht Shiva Tod kommt, und doch kann es beweisen, die ein tragischer Tod sein, die am meisten auf Ezekiel wiegt und zwingt ihn, die zu akzeptieren und was er wirklich ist in der Post-Apokalypse. Aber bis wir Negan wieder auf dem Bildschirm zu bekommen und zum zweitwichtigsten Charakter angewendet einige dieser Geschichten sehen, können wir die Show zu viel Kredit nicht geben.

The Walking Dead Talfahrt Bewertungen sind Negan das größte OpferIllustration von Alex Castro / The Verge

Negan-o-meter ™: 0 von 10

Bewegen der Nadel

Es ist mehr klar, als je zuvor, dass AMC und Showrunner Scott Gimple nie eine große Geschichte in dieser Saison sagen soll. Die Führung der Show wahrscheinlich weiß genau, wann, vertraglich gesagt, sie planen, den Krieg mit Negan auf Ende, und sie haben angewiesen, einfach ihr Autorenteam die Zeit, in geeigneter Weise zu füllen.

Während diese Entscheidungen für frustrierend Fernsehen gemacht haben, haben sie auch in einigen schweren Tropfen in Ratings geführt. Wir haben nun schon seit einiger Zeit beobachtet, wie die Einführung von Negan der Zuschauer der Show beeinflusst hat, durch sein Pacing lähmte und zu stark auf dem Comic-Quellenmaterial zu verlassen, während Standard-TV-Anforderungen lassen - starke Charakterentwicklung, Stimulation und Dialog - fällt durch die Strecke. Nun wird die Show zahlt den Preis: letzte Woche Folge die niedrigsten Bewertungen in fünf Jahren markiert, bei 8,52 Millionen Zuschauern. Die Walking Dead noch Noten außerordentlich hoch in dem Schlüssel 18-49 demographischen. Aber die Leistung der Show ist weit entfernt von dieser 17 Millionen Wahlbeteiligung für die Saison 7 Premiere und zweistelligen viewership es seit dem ersten Staffel 3 genossen wird.

Mit einer Show dieser ausgefahrenen und Bewertungen hungrige, können Sie darauf wetten AMC verfolgt den Rückgang eng Der CEO des Netzwerks, Josh Sapan, die vor kurzem die Franchise vorgeschlagen Jahrzehnte weitergehen könnte, was bedeutet, Pläne bereits für die Serien Post sein könnte -Rick Grimes. Was das bedeutet für Negan ist unklar, aber der Bösewicht versagt hat definitiv neues Leben in The Walking Dead zu atmen. In der Tat hat sich der Charakter das Gegenteil getan. Es spielt keine Rolle, wie viel von einem dramatischen Aufbau der Show-Konstrukte vor dem Negan Bogen endet, wenn niemand da ist, um sie zu beobachten.