Netflix Master of None gewinnt Emmy für herausragende Schreiben für eine Comedy-Serie

Lena Waithe und Aziz Ansari gewannen die Emmy für herausragendes Schreiben für einen Comedy-Serie Sonntagabend für „Thanksgiving“, eine Episode aus der zweiten Staffel von Netflix Master of None.

Die Folge war eine der meistdiskutierten über Stücke der Komödie in diesem Jahr. Gelobt für seine Empathie und Liebe zum Detail, folgte die Folge Waithe Charakter Denise und Ansari Charakter Dev über einem Jahrzehnt der Thanksgiving-Abendessen mit Denises Mutter (Angela Bassett). Der Urlaub wurde verwendet, um wichtige Meilensteine ​​in einer Beziehung von Denise Identifikation als Homosexuell und ihre Mutter regressiven Haltungen angespannt zu markieren.

Bei der Preisverleihung erhielt Waithe stehende Ovationen vor danken Netflix, ihre Mutter für die Episode inspiriert, Ansari ihre rempelt sie zusammen schreiben, und ihr „LGBTQIA Familie“ im Allgemeinen. „Die Dinge, die wir anders machen, unsere Supermächte diese sind“, sagte sie. „Jeder Tag auf dem Kap setzen, geht raus und die Welt erobern, weil die Welt, ohne dass Sie in ihm nicht so schön sein würde.“

Dies ist der zweite Sieg in dieser Kategorie für Master of None, die für eine erste Staffel Folge mitgeschrieben von Ansari und Alan Yang zu Hause der gleiche Auszeichnung nahm. Master of None ist auch für Outstanding Comedy Series, mit Ansari up für herausragende Hauptdarsteller in einer Comedy-Serie, als auch nominiert. Netflix ist auch für 15 weiteren Emmys beim heutigen Preis nominiert.