Joss Whedon wird ein Solo Batgirl Film zu lenken

Buffy the Vampire Slayer Schöpfer Joss Whedon wird die Arbeit an einem Batgirl Solo Film zu starten. Laut Variety ist Whedon an Bord bei Warner Bros. zu schreiben, produzieren und direkt den Film, der im DC Erweiterte Universum festgelegt wird.

Wenig sonst ist über das Solo-Projekt bekannt, aber es ist riesig Nachrichten für Whedon und DC. Sein letzter Spielfilm war 2015 der Avengers: Age of Ultron im Wettbewerb Marvel Cinematic Universe. Es war eine herkulische Anstrengung für den Regisseur zu der Zeit, und die hinter den Kulissen Stress stieß ihn mit dem Studio Bindungen zu brechen. Der Umzug in Warner Bros. ist ein großer Gewinn für die Helden des DC.

Batgirl ist eine feministische Ikone

Und was auch immer von dem eventuellen Batgirl Film kommt, klingt es sofort wie eine gute Passform für den Regisseur. Batgirl, auch bekannt als Barbara Gordon, erschien zuerst in Comics zurück im Jahr 1967. Als brillante Tochter von Commissioner Gordon, sie unauslöschliche Spuren auf der so genannten übrig geblieben sind „Bat-Familie“ und hat eine feministische Ikone in der Comic-Industrie worden. Andere Batgirls Whedon könnte Ansatz umfasst Betty Kane, der 1961 debütierte zurück ersten, Cassandra Cain, der von Orphan geht derzeit in den Comics und Stephanie Brown, der ursprünglich von Spoiler ging vor dem Batgirl Mantel kurz aufzunehmen. Whedon Liebe mächtiger und komplizierter Frauen in seiner Arbeit gegeben (siehe: Buffy, Puppenhaus, und Firefly), macht es Sinn, dass er als Autor und Regisseur kommen würde.

Der Umzug einen Batgirl Film machen zeigt auch Warner Bros. mit Inhalt füllt die DCEU mit Batman bezogenen Helden und Schurken aus. Das Studio macht bereits Gotham City Sirenen, die Harley Quinn, Poison Ivy verfügt und Catwoman, sowie den Chris McKay gerichteten Nightwing Film, der ehemaligen Robin folgen (und Batgirl Liebes Interesse) Dick Grayson. Allerdings werden Gespräche mit ziemlicher Sicherheit zu haben sind, ob oder nicht eine Frau angezapft haben sollte diese Anpassung zu handhaben, wenn man bedenkt, wie wichtig die Zeichen weibliche Fans sind.