Oscars 2016: Ennio Morricone gewinnt Best Original Score für The Hateful Eight

Famed italienischen Komponisten Ennio Morricone gewann den Oscar für die beste Filmmusik für seine Arbeit an Quentin Tarantino Die hasserfüllten Acht. Es ist sein ersten Wettbewerb Oscar nach sechs Nominierungen, obwohl er für seine Leistungen auf dem Gebiet die Ehren Academy Award im Jahr 2007 hatte gewinnen.

"Es ist kein großer Soundtrack ohne großen Film, der sie inspiriert," Morricone sagte, während seine Statue zu akzeptieren onstage.Morricone Managed Industrie Titan John Williams schlagen, der hat Star Wars: The Force Awakens, für die Auszeichnung. Die anderen Anwärter waren Carter Burwell für Weihnachtslied, Thomas Newman für Bridge of Spies, und Jóhann Jóhannsson für Sicario.