Boston Dynamics’ neuester Roboter-Hund ist etwas weniger erschreckend

Roboterhersteller Boston Dynamics, jetzt im Besitz von japanischen Telekommunikations- und Tech-Riesen Softbank, veröffentlichte nur einen kurzen YouTube-Clip mit einer neuen, erweiterten Version seines SpotMini Roboters. SpotMini enthüllte erstmals im Juni 2016 begann als eine Giraffe schau lästige Pflicht Bietet, der bei der Durchführung von Aufgaben rund um das Haus ziemlich schrecklich war, und in einem kurzen Clip, urkomisch aß es auf einem Cluster von Bananenschalen wie ein Charakter gerade aus eine Slapstick-Karikatur.

Die neue SpotMini sieht viel mehr poliert und weniger grotesk, wie eine reale Kreuzung zwischen einer Pixar Animation und einem Roboter aus einer Neill Blomkamp Vision der Zukunft, zum Teil dank Reihe von hellen gelben Platten bedeckt seine Beine und Körper. Die neue bietet Bewegung sieht auch unglaublich flüssig. Es zeigt nur, wie vielen Fortschritt Boston Dynamics auf ihrem Ziel getreuen machen, Tier inspirierten Roboter, die zu den Kräften in der realen Welt bewegen und reagieren zu können.

Boston DynamicsBoston Dynamics

Das Video sagt SpotMini wird „bald kommen“, aber es ist unklar, ob das Unternehmen bedeutet, als Retail-Version eines aktuellen Softbank Produkt, oder wenn Boston Dynamics ist einfach zu necken ein längeres Video des Bots zeigt irgendwann in der Zukunft zu kommen.