Intels neue Herrscher SSDs konnte man Petabyte Daten in einem einzigen Server-Rack-Pack

Festplatten und SSDs kommen in ziemlich Standardformen an diesem Punkt: Es gibt 3,5-Zoll-Laufwerke für Desktops, 2,5-Zoll-diejenigen für Laptops, und der neuere M.2 Standard, der wie ein riesiger RAM-Stick sieht im Grunde. Intels neuer Enterprise-SSDs verändert mich, dass mit der Firma neuem „Lineal“ Design, das auch ausgelegt ist, die Speicherdichte zu optimieren, während die Menge an Energie und Kühlung reduziert, über Techgage.

Ein petabyte des Speichers in einem einzigen 1U Serverrack

Die neuen Laufwerke mit ihren abgespeckte Formen sind für Server-Racks konzipiert, wo Intel sagt sie in der Lage sein wird massiv die Menge an Speicherplatz auf der Hand zu erhöhen. Während das Unternehmen sein werden, ist nicht viel in der Art von Informationen zu den Spezifikationen oder wie groß die Ruler Laufwerke, behauptet Intel, dass Unternehmen in der Lage sein werden, 1 Petabyte (1.000 Terabyte) Speicher in einem einzigen 1U-Server-Rack (die kleinsten zu erreichen Größe Rack verfügbar). Im Vergleich dazu würde erfordern, 3,5-Zoll-Festplatten 10TB traditionell mit einem dramatisch größeren 4U-Rack, mit ähnlich erhöhten Stromversorgung und Kühlkosten.

Es ist unwahrscheinlich, dass wir eine super lange, dünne Desktop-Computer auf unseren Schreibtischen in absehbarer Zeit sehen werden, dass werden die neuen Laufwerke aufnehmen. Herstellung von Servereinheiten effiziente und kleiner kann nur eine gute Sache sein, aber selbst wenn die neuen Herrscher Laufwerke nie den Weg zu Ihrem eigenen Computer.