Microsoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-Homepage

Bing.com, Suchmaschine Microsoft bietet immer ein Bild auf seiner Homepage. Es ändert sich jeden Tag. Heute Bing ist die Anzeige des wunderschönen Strandes auf der Insel Brac in Kroatien. Im Ernst, ist dieser Strand verträumt:

Microsoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBing

Recht? So nett. Aber Entwickler Andrew Lyle bemerkte eine seltsame Form in den weißen Kieselsand geschnitzt.

Lol gibt es einen Penis in den Sand geschnitzt auf https://t.co/QaCFpLgwDP Homepage https://t.co/vdTVPn0NMO

- / * Andrew Lyle * / (@ lylesback2) 17. August 2017

Sag was? Lasst uns genauer hinschauen.

Microsoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBingMicrosoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBingMicrosoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBingMicrosoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBingMicrosoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBingMicrosoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBing

Ja, das ist auf jeden Fall ein Penis. Ich möchte Bing danken für uns, dieses Bild zu geben und vielleicht absichtlich einen Penis auf seiner Homepage setzen. Ich möchte auch Andrew Lyle für seinen scharfen Penis-Spek Auge danken. Und ich möchte die beachgoer danken, die sich die Zeit nahmen diese enorme Penis in den schönen Sand auf der Insel Brac zu schnitzen. Sie sind alle großartig.

Aktualisieren 17.08, 12.27 ET: Microsoft hat seit dem Penis bearbeiten aus seinem Strandfoto. Dies ist, was zeigt nun auf der Bing-Homepage. Beachten Sie die fehlenden Penis:

Microsoft gezwungen zu Photoshop Penis von Bing-HomepageBing