Microsoft abtötet Skype für TV-Geräte

Microsoft sinkt die Unterstützung für seine Skype für TV-Anwendung. Ab Juni, Skype für TV-Anwendungen nicht mehr auf Fernseher von Samsung, LG, Sony, Panasonic, Sharp, Toshiba, unterstützt Philips und vieles mehr. Microsoft enthüllt die Änderungen in einem Support-Artikel, unter Hinweis darauf, dass "TV-Hersteller können die Skype für TV-Anwendung von einigen oder allen ihrer Modelle entfernen."

Microsoft wirft mobile Geräte für die Änderung ihrer Skype für TV-Anwendungen. "Im Laufe der Jahre hat der Anwender die Art, wie sie Skype geändert, mit der Mehrheit es von einem mobilen Gerät zugreifen - auch wenn im Wohnzimmer," sagt ein Microsoft-Sprecher. "Wir wollen sicherstellen, dass wir die bestmögliche Erfahrung zu den Plattformen unserer Nutzer für, fragen priorisieren liefern, weshalb wir entschieden haben, unsere Anstrengungen in anderen Bereichen zu konzentrieren, während die wichtigsten Funktionen für TV für so lange wie möglich auf Skype zu unterstützen."

Es scheint, dass die Skype für TV-App auf den meisten Fernsehern im Juni laufen wird fortgesetzt, aber dass einige Hersteller die App und einen Mangel an Unterstützung entfernen von Microsoft bedeutet es schließlich auf allen Fernsehern wird nicht mehr funktionieren.