Stratolaunch prüft alle sechs Motoren auf seinem massiven Raketenabschuss Flugzeug

In dieser Woche getestet Private Raumfahrt Unternehmen Stratolaunch die Turbofan-Triebwerke auf dem Ungetüm Flugzeug zum ersten Mal aus - alle sechs von ihnen. Die Motoren wurden mit Kraftstoff gefüllt und zu einen nach dem anderen in der Gesellschaft Anlage in der Mojave Air and Space Port in Kalifornien Leerlauf erlaubt. Alle sechs arbeitete wie erwartet, nach Stratolaunch.

Es ist ein weiterer großer Schritt für das Unternehmen, helmed von Microscoft Mitbegründer Paul Allen, wie es das massive Flugzeug für den Flug bereitet. Prahlerei zwei Rümpfen und eine Spannweite größer als ein Fußballfeld, es ist derzeit das größte Flugzeug der Welt, mit einem Gewicht von 500.000 Pfund, wenn sie leer und unfueled. Allerdings behauptet das Unternehmen, es ein maximales Startgewicht von 1,3 Millionen Pfund haben.

Mit einer Spannweite größer als ein Fußballfeld

Letztlich hofft Stratolaunch das Flugzeug als Startplattform zu nutzen. Das Flugzeug soll Raketen tragen, die sich unterhalb des Flügels die beiden Rümpfe verbindenden angebracht sitzen wird. Sobald das Flugzeug eine bestimmte Höhe erreicht hat, wird die Rakete gemeint sein Motor zu lösen und sich entzünden, trägt seine Nutzlast den Rest des Weges in den Raum. Dank seiner enormen Größe, ist die Ebene der Lage, Nutzlasten bis 550.000 Pfund.

Stratolaunch prüft alle sechs Motoren auf seinem massiven Raketenabschuss FlugzeugEiner der sechs Pratt und Whitney Turbofan-TriebwerkeBild: Stratolaunch

Allerdings ist das Unternehmen geht zunächst klein anfangen. Stratolaunch unterzeichnete einen Vertrag im vergangenen Jahr Orbital ATK Pegasus XL-Rakete vom Flugzeug zu starten. Entwickelt aus der Luft zu starten, ist die Pegasus eine ziemlich kleine Rakete, in der Lage, Satelliten starten zu 1.000 Pfund wiegen. Es ist auch durchaus in der Lage ist als die Stratolaunch man von einem viel kleineren Flugzeug starten.

Dennoch wird es eine Weile dauern, bis alle Raketen mit Stratolaunch auszuziehen sind. Das Unternehmen rollte nur mit dem Flugzeug aus dem Hangar zum ersten Mal im Mai, und das Unternehmen hat noch eine Menge von Tests an den Motoren zu tun, bevor irgendwelche großen Bewegungen beginnen können. „In den nächsten Monaten werden wir die Flugzeugmotoren bei höheren Leistungsstufen und unterschiedliche Konfigurationen testen, zu Beginn der Taxi-Tests gipfeln“, sagte das Unternehmen in einer Erklärung.