Um Minenpläne den Mond, privates Unternehmen Mond Express eine Flotte von Roboter-Landers bauen

Heute Private Raumfahrt Firma Mond Express seine großen Pläne enthüllt einen Roboter-Vorposten auf dem Südpol des Mondes so früh wie 2020 zu bauen Um dies zu tun, die in Florida ansässige Unternehmen will eine neue Klasse von Raumschiff schaffen, die so genannte MX Robotic die Forscher, landen und Nutzlasten auf der Mondoberfläche zu liefern. Das ultimative Ziel ist die dauerhaften Roboter auf dem Mond zu haben, der den Polen für Wasser Mine und Mineralien - Ressourcen, die dann gewinnbringend verkauft werden können.

Mond Express ist seit langem lautstark über seinen Wunsch, den Mond zu dir, aber dies ist das erste Mal, das Unternehmen hat detaillierte genau, wie. Seine Pläne beginnen mit dem MX-1E Roboter Landers, ein Fahrzeug das Unternehmen arbeitet derzeit an. Etwa so groß wie eine Person, kann die MX-1E bis 66 Pfund auf der Mondoberfläche landen und wird auch über den Mond „Hop“ entworfen, sobald es landet. Das Unternehmen hofft, dass das Fahrzeug aus Neuseeland auf einer experimentellen Rakete fliegen die Elektronen, hergestellt von der Luft- und Raumfahrt Start Rocket Lab genannt. Der MX-1E Mond Express’ Eintritt in den Google Lunar X Prize, einem internationalen Wettbewerb die erste private Roboter-Raumschiff an der Oberfläche des Mondes zu senden.

Um Minenpläne den Mond, privates Unternehmen Mond Express eine Flotte von Roboter-Landers bauenDer MX-1E Roboter-Landers.Bild: Mond Express

Nach dem MX-1E plant Mond Express, Scale-up: Das Unternehmen will drei verschiedene Fahrzeuge in den nächsten Jahren bauen - die MX-2, die MX-5 und die MX-9. Sie werden alle durch einen neuen „umweltfreundliche“ Motor Mond Express genannt baut die PECO mit Strom versorgt werden. Jede dieses Raumschiff kann verschiedene Größen von Nutzlasten tragen, und sie können als landers verwendet werden, Orbiter um den Mond, oder Tiefraumsonden, die an anderer Stelle im Sonnensystem gehen. Der MX-9 kann auch eine der kleineren Roboterfahrzeuge, wie der MX-1E tragen, an die Oberfläche des Mondes. Sobald er landet, kann die MX-1E dann von der Oberfläche starten und Materialien zur Erde zurückkehren, wenn nötig. Und die neuen Fahrzeuge können auf jeder Rakete reiten, die verfügbar ist. „Unsere MX-Familie ist Fahrzeuge Agnostiker,“ Bob Richards, CEO von Mond Express, sagte in einer Präsentation heute. „Wir betrachten Raketen als Ware.“

All diese Roboter könnten verwendet werden, um möglicherweise das Wassereis auf dem Mond Südpol zu extrahieren, die dann dazu verwendet werden könnten, um Treibmittel für Raumschiff zu machen. Die andere Idee ist, Mond Gesteine ​​und Mineralien zu ernten, der Mond-Express dann Forscher bei der NASA oder anderen interessierten Käufern verkaufen. Das Unternehmen hat keine Details über die Technologie erforderlich, um Mine tatsächlich diese Materialien jedoch.

Um Minenpläne den Mond, privates Unternehmen Mond Express eine Flotte von Roboter-Landers bauenEine Wiedergabe der MX-9 Lander, mit einem MX-1 Fahrzeug aufsteigen von der Mondoberfläche.Bild: Mond Express

Vor jedem Bergbau passieren kann, muss der MX-1E abgeschlossen, werden. And Moon Express hat noch aktuelle Hardware für die Länder zu zeigen. Richards sagt, dass mehrere Komponenten für den MX-1E sind nach wie vor in Cape Canaveral, Florida getestet, und er ist zuversichtlich, dass das Unternehmen in der Lage sein wird, vor Ende 2017 zu starten, um den Google Lunar X Prize, Mond Express hat zu gewinnen vor dem Ende des Jahres zu starten. Der MX-1E hat auch zu 500 Metern auf der Mondoberfläche reisen, sobald er landet, sowie Fotos und Videos vom Mond zur Erde senden. Wenn Mond Express der erste Konkurrent ist dies vor Ablauf der Frist zu tun, dann wird das Unternehmen ein großes Preisgeld von 20 Millionen $ gewinnen.

Rocket Lab hat auch, um die Elektronen zu testen - die Fahrt für den MX-1E. Die Rakete wird während eines Testflugs nur einmal geflogen, und während sie es auf Platz gemacht, dauert es nicht Umlaufbahn erreichen. Rocket Lab sagt, es weiß, was das Problem war, und hofft, dass zwei weitere Tests in diesem Jahr zu fliegen. Richards ist zuversichtlich, die Elektronen bald betriebsbereit sein wird. „Wir sind gespannt auf die Entwicklungen von Rocket Lab beobachten“, sagt er. „Wir sind mit dem Niveau des Erfolgs des ersten Teststarts begeistert.“

Mond Express hat begehrte Zulassung von der US-Regierung der Google Lunar X Prize Mission zu fliegen, das das Unternehmen der Lunar Scout Expedition nennt. Sobald das geschieht, dann ist es Zeit, den Mond Vorposten Bau zu beginnen. In den nächsten Jahren wird Mond Express wahrscheinlich sein MX-2 Fahrzeug auf den für Wasser Südpol zum Aufsuchen Mond schicken und das Präsenz des Unternehmens aufzubauen. Diese Mission wird auch zahlreiche Forschungsexperimente durchführen. Danach die Harvest Moon Mission kommt, die eine Probe vom Mond auf die Oberfläche der Erde zurückkehren werden - etwas, Mond Express in all diesen Jahren wurde beäugt. Das Unternehmen hofft, dass die Mission bis zum Jahr 2020 zu starten.