Irma ist heute einer der stärksten Hurrikane jemals im Atlantik aufgezeichnet

Irma ist jetzt ein „extrem gefährlich“ Hurrikan der Kategorie 5 mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 185 Meilen pro Stunde, nach dem National Hurricane Center. Das macht es der stärkste Hurrikan seit Beginn im Atlantischen Ozean außerhalb der Karibik und den Golf von Mexiko aufgenommen.

Es ist immer noch unklar, wo genau der Hurrikan Landfall in den USA und es beeinflusst der Teile der Ostküste machen, aber es gibt eine „zunehmende Chance“, dass Florida wird noch in dieser Woche betroffen sein und am Wochenende, sagte die National Hurricane Center. Der Hurrikan wird erwartet, dass die Inseln über dem Winde im Laufe des Tages und die britischen und US Virgin Islands und Puerto Rico morgen beeinflussen.

#Irma ist die stärkste #hurricane im atlantischen Becken außerhalb der Karibik & Golf von Mexiko in NHC Aufzeichnungen https://t.co/tW4KeGdBFb pic.twitter.com/P8ebbQJR4k

- NHC Atlantic Ops (@NHC_Atlantic) 5. September 2017

Die Gefahr einer Hurrikan der Kategorie 5 nicht nur von den starken Winden kommen. Irma wird erwartet, dass der Meeresspiegel um bis zu sieben bis 11 Fuß in den Leeward-Inseln wegen der Sturmflut und Wellen zu erhöhen. Ähnliche Überschwemmungen könnten in den britischen und US Virgin Islands gesehen werden, während Puerto Rico Meeresspiegel steigen von 3.59 Meter sehen kann. Irma kann ebenfalls vier bis acht Zoll von regen gießen, oder so viel wie 12 Zoll in bestimmten Bereichen. „Diese Niederschlagsmengen lebensbedrohliche Sturzfluten und Erdrutsche verursachen können“, sagte die National Hurricane Center.

Irma ist heute einer der stärksten Hurrikane jemals im Atlantik aufgezeichnetBild: National Hurricane Center

Weil, wie stark Irma worden, „Vorbereitungen zur Fertigstellung in dem Hurrikan-Warnbereich überstürzt werden sollen“, Meteorologen am Hurrikan Zentrum sagten. Der Hurrikan bewegt sich derzeit westlich mit einer Geschwindigkeit von 14 Meilen pro Stunde und sollte in Richtung West-Nordwest heute Abend machen. Die Intensität des Sturms wird voraussichtlich schwanken, aber die Meteorologen denken Irma eine Kategorie 4 oder 5 Orkan in den nächsten Tagen bleiben.

Weil es immer noch unklar ist, welche Teile der Ostküste betroffen sein werden, die Menschen in den Küstenstaaten und sogar in den Golf von Mexiko, sollte ein Auge für Prognosen halten und beginnen immer vorbereitet. Irmas Timing könnte nicht schlimmer, als Texas ist nach wie vor von den verheerenden Überschwemmungen erholt sich gebracht durch den Hurrikan Harvey letzte Woche.

Aktualisieren 5. September 2017 14.25 Uhr ET: Irmas Windgeschwindigkeiten wurden nach neuestem NWS Beratungs aktualisiert.