Um die Cranberry-Industrie in seinem Geburtsort zu halten, ein Bauernhof wendet sich an Drohnen, Daten und Automatisierung

Keith Mann steht vor dem gleichen Problem jedes Jahr: Frost.

Die eisige Kondensation ist zu seiner Ernte in Buzzards Bay, Massachusetts, der Geburtsort der modernen amerikanischen Cranberry-Industrie schaden. Da die Temperaturen in den Herbstmonaten fallen, wirft der Besitzer von 150 Morgen von Cranberry-Felder auf einigen Schichten und PREPS ein Netzwerk von Sprinkleranlagen, die genug temperiertem Wasser sprühen die Reben über dem Gefrierpunkt zu halten, bis die Sonne aufgeht.

Das ist keine geringe Leistung. Mit Hunderten von Sprinkleranlagen auf seinem Feld eingesetzt, jede Düse Überprüfung erfordern würde ein Team von Menschen in der Nacht arbeiten. Vor kurzem kam Mann über eine Lösung: eine Drohne.

„Ich habe immer ein RC-Enthusiasten gewesen“, sagte Mann The Verge. „Ich habe RC Hubschrauber hat und Flugzeuge, seit ich ein Kind war. Was ich am meisten von Nutzen ist, kann ich in kurzer Zeit über alles meine Flächen scannen.“

Letztes Weihnachten kaufte er DJI Phantom 4 Drohne. Am frühen Morgen, schickt er seine Drohne über Felder, ihm eine Luftaufnahme des Landes bereitstellt, so dass ihn einige der Sprinklerköpfe zeigen, wo nicht aktivieren möchte. „300 Meter Fliegen, sie haften wie ein wunder Daumen.“

Mann ist nur eine von vielen Massachusetts Bauern, die auf innovative Weise den Einsatz von Technologie wurden an ein verändertes Klima anzupassen, zusammen mit dem zunehmenden Wettbewerb von den Landwirten in anderen Staaten. In der Wiege der Cranberry-Industrie, Technologie und Daten könnten den Schlüssel zum Überleben halten.

Um die Cranberry-Industrie in seinem Geburtsort zu halten, ein Bauernhof wendet sich an Drohnen, Daten und AutomatisierungDie Cranberry-Ernte, Insel Nantucket, 1880, Eastman Johnson. Gehalten durch das Timken Museum of Art

Ändern mit der Zeit

Mann und seine Frau Monika arbeiten jetzt Mann Farms, die eine zukunftsorientierte Farm in der Massachusetts-Industrie geworden ist. Aber er ist um Preiselbeeren sein ganzes Leben lang gearbeitet. „Es ist ein Familienunternehmen“, sagte er. „Ich bin ein dritte Generation Landwirt auf der Seite meines Vaters, und ein vierte Generation Landwirt auf meiner Mutter.“ Sein Vater hält die Unterscheidung den ersten zu sein, die Beeren in der Art und Weise, die Sie wahrscheinlich am meisten vertraut sind zu ernten: nass Ernte, wenn geflutet Moore Felder mit floating Preiselbeeren bedeckt sind. Und sein Großvater war einer der ersten Verkäufer Ocean Spray.

Nach der Zerstörung von New Jersey Cranberry Getreide, begannen Forscher Entwicklung neue Sorten

Die Cranberry-Industrie, wie Mann kennt, ist seit langem von Technologie der Zeit profitiert.

Die Industrie, die die Cranberry-Säfte, Saucen produziert und Snacks wir heute auf Supermarkt Regale verwandelt sich zwei Jahrhunderte alt in diesem Jahr zu sehen. Cranberries hatte zu Native Americans bekannt seit Jahrtausenden, aber im Jahre 1816 ein ehemaliger Schiffskapitän namens Henry Hall begann die Wildpflanzen auf seinem Grundstück zu kultivieren, nachdem er bemerkte, dass sie besser wuchs, wenn sie mit Sand bedeckt. Die Industrie nahm von dort aus, angetrieben durch die Verwendung von Preiselbeeren an Bord transatlantischen Segelschiffe.

Eingeführt im Jahr 1953 von der New Jersey Agricultural Experiment Station und US Department of Agriculture, war die Stevens Vielzahl von Preiselbeeren eine Mischung aus einheimischen Pflanzen aus Massachusetts und Wisconsin und hat sich zu einem Industriestandard geworden. Kulturen wurden durch Krankheiten bedroht und Saft waren bei den Verbrauchern beliebt. Im Vergleich zu den einheimischen Sorten typischerweise von Massachusetts Bauern angebaut, Brian Wick, Geschäftsführer des Vereins Cape Cod Cranberry Growers sagte The Verge, dass diese neueren Beeren sind größer und Saft produzieren.

Um die Cranberry-Industrie in seinem Geburtsort zu halten, ein Bauernhof wendet sich an Drohnen, Daten und Automatisierung

Bauernhöfe in Wisconsin und Quebec, Wick erklärte, hatte einen deutlichen Vorteil gegenüber ihren Pendants Massachusetts, und ist gekommen, um die Industrie zu dominieren. Da diese Betriebe noch relativ neu in der Branche sind, konnten sie mit den höheren Ausbeute Stämme beginnen, die von den Forschern entwickelt worden war. Diese hochverzinslichen Kulturen ermöglichen Bauern, effektiver zu werden rechts von der Fledermaus.

Neuere Farmen in Wisconsin und Quebec haben einen deutlichen Vorteil gegenüber ihren Pendants Massachusetts

Dies erwies sich als ein besonderes Problem für Massachusetts Bauern sein, die auf den ältesten kultivierten Sümpfe in der Nation arbeiten. ein vorhandenes Feld Renovieren ist eine äußerst kostspielige Angelegenheit: Mann geschätzt, dass es von $ 20 bis $ 40.000 pro Acre überall Kosten würde und Felder aus der Produktion für Jahre in Anspruch nehmen würde. Das ist ein echtes Problem für Massachusetts Bauern, die hinter Wisconsin und Quebec famers in jährlichen Gesamtertrag gefallen sind.

Konkurrenz aus anderen Staaten Bauern ist nicht die einzige Sache, die Massachusetts Bauern hat betroffen: steigende Temperaturen und ein sich änderndes Klima sich als ein Problem für die Landwirte vorgelegt hat.

Klimawandel & Ökonomische Faktoren

Während Kalifornien in den Schlagzeilen für die anhaltende Dürre gewesen, der seine Bauern wurde zu beeinflussen, hat sich mit Blick auf New England wurde eine seiner eigenen. Die Association sagte Cape Cod Cranberry Grower im August, dass die Dürre die größte Sorge für die lokale Industrie ist. „Obwohl Mooren mit in den Boden eingeBewässerungsSysteme gebaut werden, sind sie in der Regel nicht ausreichend Ersatz für natürliche Niederschläge, die einheitliche Auslegung der Frucht ergibt.“ Während der jährlichen US-Ernte erwartet wurde leicht über dem Vorjahresernte, Massachusetts Bauern steigen sind erwartet 5 Prozent Rückgang der Ernteerträge, aufgrund der Bedingungen in Teil.

Preiselbeeren sind eine wasserintensive Ernte. Neben Wasser zu erfordern zu wachsen, müssen die Landwirte Wasser ihre Felder bewässern während Frost, um Frostschäden zu vermeiden. Wasser wird für die Ernte erforderlich auch: weil Preiselbeeren schweben, die Bauern ihre Felder und das Bedienen von Maschinen durchfluten die Beeren nicht stören, die sie von der Wasseroberfläche gesammelt werden kann. Dürrebedingungen komplizieren jeden Schritt, manchmal Bauern zwingen in Reservoiren zu erschließen ihre Getreide mit Wasser zur Verfügung zu stellen, die die bereits niedrigen Wasserspiegel in der Region verarmt.

Um die Cranberry-Industrie in seinem Geburtsort zu halten, ein Bauernhof wendet sich an Drohnen, Daten und AutomatisierungKeith Mann

Diese Probleme könnten ein Zeichen der Dinge sein für die Erzeuger zu kommen. Im Jahr 2007 veröffentlichte ein Bericht von der Union of Concerned Scientists den Nordosten Climate Impacts Assessment, das die sich verändernde Natur der Region untersucht.

Der Bericht stellte fest, dass das Klima der nordöstlichen Ecke der Vereinigten Staaten (Connecticut, Maine, Massachusetts, New Hampshire, New Jersey, New York, Pennsylvania, Rhode Island und Vermont) geändert hat. Der Anstieg der Temperaturen seit den 1970er Jahren hat sich die Vegetationszeit verkürzt und reduziert die Schneedecke, die die Region im Winter erhält. Und die Sorge vor dem Klimawandel beschränkt sich nicht nur auf steigende Temperaturen: häufigere extreme Wetterereignisse wie Dürren und Wirbelstürme können einen enormen Einfluss auf die Erzeuger haben.

Steigende Temperaturen und extremen Wetterbedingungen wird Auswirkungen auf die Industrie haben

Der Bericht auch Cranberry Züchter ausgesondert. „Nach NECIA Projektionen, bis Mitte des Jahrhunderts, Cranberry-Produktion gefährdet im Südosten von Massachusetts sein wird, vor allem unter dem höheren Emissionsszenario“, dessen Autoren berichtet.

Das Ergebnis ist schwieriger, die Wachstumsbedingungen für die Landwirte. In den kommenden Jahrzehnten könnte das Klima von Massachusetts sich mehr wie die von New Jersey, sagt der Bericht.

Höhere Temperaturen sind besonders unangenehm für Preiselbeeren. Cranberries sind nicht besonders für warme Klimazonen geeignet: sie erfordern Temperaturen, um gekühlt zu wachsen, sagt Nicholi Vorsa, der Direktor der Rutgers University Philip E. Marucci Zentrum für Blueberry und Cranberry Forschung und Verlängerung in Chatsworth.

„Cranberries müssen im Wesentlichen in dem Winter angepasst werden, Herbst, Frühling und Sommer“, sagt er. „Die Anlage wird die Ernte produzieren, aber der Hitzestress der Beeren ausgesetzt sein werden, ist die größte Bedrohung für die Cranberry-Industrie.“

Ausgesetzt lang andauernde Hitze und Sonnenlicht sind die Beeren leicht beschädigt. Aber es gibt noch mehr Grund zur Sorge: in einer wärmeren Umgebung, Pilzinfektionen und Fäulnis sind wahrscheinlicher, vor allem, wenn die Pflanzen in einem Versuch overwatered werden, um sie zu kühlen, sagt Vorsa.

Der Umgang mit Änderungen

Trotz der Dürre und Konkurrenz von anderen Züchtern, sagt Mann, dass seine Farm auf dem richtigen Weg ist in einer Rekordernte zu bringen. Ein Teil der Lösung ist für die Landwirte ihre Betriebe so weit wie möglich zu optimieren und so viele Daten wie möglich zu sammeln, Entscheidungen zu führen, wenn es um die Produktion geht, sagt Mann.

Um die Cranberry-Industrie in seinem Geburtsort zu halten, ein Bauernhof wendet sich an Drohnen, Daten und AutomatisierungKeith Mann

Durch die Verwendung von Daten Temperatur und Wasserverbrauch aus seinen Feldern gesammelt sein Bewässerungssystem zu optimieren, berichtet Mann, dass er war in der Lage zu seinen Frostschäden zu schneiden „mehr als die Hälfte.“ Auch weniger Wasser verwendete Er durch die Regner Automatisierung bei präzise zu gehen Zeiten und an den richtigen Temperaturen. „Jetzt haben wir bis zur letzten Minute warten, was bedeutet, Pumpen starten Stunden, nachdem sie verwendet, und manchmal beginnen gar nicht“, sagt Mann.

„Im vergangenen Jahr war die beste Ernte ich je hatte, und in diesem Jahr sind wir um 5 Prozent mehr.“

Die Ergebnisse sind sehr vielversprechend. Mann lehnte genaue Zahlen zu produzieren, aber er behauptet, die Erhöhung der Produktion auf seinem Hof ​​über dem Durchschnitt erhöht sich gut waren zu Ocean Spray berichtet. „Ich habe, aus den vergangenen sieben Jahren, sechs von ihnen haben eine Art Rekord in Ernte gewesen. Der Trend geht dramatisch nach oben. Im vergangenen Jahr war die beste Ernte ich je hatte, und in diesem Jahr sind wir um 5 Prozent mehr“Mann auf die bessere Bewässerungssysteme als Bestandteil der spitz, sondern auch, dass die neuen Stämme von Preiselbeeren einen wichtigen Faktor spielen: a. Drittel seiner Ernte der neuesten Sorten und mehr produzieren als die Erbe Sorten verdoppeln er wächst.

Die Manns haben in anderen Technologien investiert, um die Kosten auszugleichen helfen, eine Farm ausgeführt wird. Im Jahr 2015 installierte er vier Windenergieanlagen auf seinem Grundstück, der drittgrößte Windpark in dem Staat.

Um die Cranberry-Industrie in seinem Geburtsort zu halten, ein Bauernhof wendet sich an Drohnen, Daten und AutomatisierungKeith Mann

Zu Beginn dieses Jahres veröffentlichte das Massachusetts Department of Agriculture „The Massachusetts Cranberry Revitalisierungs Task Force Abschlussbericht“, ein 61-seitiges Dokument, das die Bemühungen im Gange, zu adressieren, die Vielfalt der Probleme der Bauern im Staat skizziert. Es wurde eine Reihe von potentiellen Lösungen, wie zum Beispiel Moor Renovierung Bauern zu helfen, ihre Ernte und Kreditgarantien, Steuergutschriften zu aktualisieren und Programme Zuschuss mit der finanziellen Belastung des Unternehmens von einem solchen Projekt zu helfen. Der Bericht empfahl auch Forschungseinrichtungen an UMass-Dartmouth und UMass-Amherst, sowie die Entwicklung alternativer Energieentwicklung ein Upgrade, so wie Mann mit seiner Farm getan hat. „Massachusetts Cranberry-Sektor reagieren muss, konkurrieren und nachhaltig bleiben“, schrieben die Autoren des Berichts. „Diese Verbesserungen werden Massachusetts Züchter positionieren mehr strategisch wettbewerbsfähig zu sein, während in der Lage sein, die Qualität und die Art der Frucht von einem sich verändernden globalen Markt verlangt zu produzieren.“

Quer durch die Industrie, Forscher einschließlich Vorsa gearbeitet haben, weiterhin mit den verschiedenen Sorten von Preiselbeeren zu basteln da draußen: neue Beeren, die hoffentlich ein bisschen besser mit höheren Temperaturen umgehen werden und Pilzinfektionen zu widerstehen. Die Stevens Sorte, die ein Grundnahrungsmittel in der Industrie worden ist, wurde für das Klima der Zeit geeignet, die es zum ersten Mal veröffentlicht wurde, in den 1950er Jahren. Neu entwickelte Sorten wird besser für das neue Klima geeignet sein.

Die Bedrohungen für diese Ernte sind besonders ironisch an Thanksgiving. die amerikanische Nahrung von Klischee - - Obwohl auch viele Menschen, Apfelkuchen dienen Äpfel in der Tat waren im Nahen Osten domestizierte und wurden von Siedlern in den USA eingeführt. Im Gegensatz dazu Vorsa sagt, "Die amerikanische Cranberry ist in Nordamerika heimisch, weshalb wir es in dieser Woche sind zu essen.“