NASA lässt Sie gehen auf dem Mars HoloLens mit

NASA ist die Kooperation mit Microsoft bis Sie einen Blick auf den Roten Planeten zu geben. Eine neue Ausstellung mit dem Titel "Reiseziel: Mars" Besucher HoloLens Augmented Reality Headsets verwenden läßt einen virtuellen Spaziergang auf dem Mars von Microsoft zu nehmen, neben einem "holographischen" Reiseleiter, Astronaut Buzz Aldrin.

Schlendern auf dem Mars mit Buzz Aldrin

Die Ausstellung, die in diesen Sommer bei der NASA Kennedy Space Center Visitor Complex in Florida eröffnet wird, verwendet OnSight, ein Missionsbetrieb Werkzeug mitentwickelt von Microsoft und Jet Propulsion Laboratory der NASA. Grundsätzlich wird OnSight nimmt die Daten und Bilder von der Curiosity rover gesammelt, die Mars seit August 2012 wurde die Erkundung und HoloLens verwenden, um einen Raum in die Oberfläche des Roten Planeten zu machen für Sie, um zu gehen.

OnSight ist ein Werkzeug, das Wissenschaftler der NASA nutzt praktisch Mars zu erforschen und Empfehlungen darüber, wo Neugier als nächstes gehen soll. Zum ersten Mal wird die Ausstellung regelmäßig Menschen ermöglichen, das gleiche Werkzeug zu benutzen und erhalten "ein Blick auf Mars, wie Mission Wissenschaftler gesehen," NASA sagte in einer Pressemitteilung.

Auf der Messe können die Besucher virtuell mehrere Standorte auf dem Roten Planeten erforschen. "Holographic" Reiseleiter wie Aldrin und Rover Fahrer Erisa Hines finden Sie auf Webseiten verweisen, auf dem Wissenschaftler wichtige Entdeckungen gemacht haben.

"Wir freuen uns, der Öffentlichkeit eine Chance zu geben, Mars mit Spitzentechnologien, um zu sehen, dass die Wissenschaftler Aktivitäten auf dem Mars heute planen die Curiosity helfen," sagte Jeff Norris, Projektleiter für OnSight und "Reiseziel: Mars" am JPL. "Wenn frei, das Gelände zu erkunden, lernen die Teilnehmer über Prozesse, die diese fremde Welt geprägt haben."