Fremde Sachen 2 sollte einen Frosch Berater gehabt haben

Das Internet ist mit Artikeln gefüllt und Redditors die Anachronismen von Netflix 1980er Jahren Science-Fiction-Serie Reminiszenz seltsamere Dinge unter Hinweis darauf - von Barb des Volkswagen Auto zur Demogorgon Figur. Nun schließen sich Wissenschaftler in die Reihen der Erbsenzählerei nerdy Fans.

Seltsamere Dinge Saison 2 Spoiler voraus.

In Fremder zweite Staffel Things nimmt Dustin eine Kaulquappe artige Haustier, das Nougat liebt, die tatsächlich die Baby-Version eines fleischfressenden Monster vom Kopf gestellt ist. In der Episode 3, bei dem Versuch, zu verstehen, was genau die pollywog ist, zieht Dustin ein Buch und zeigt auf eine Art von Fröschen, die aus den Kaulquappen entwickeln außerhalb des Wassers: Indirana semipalmata. Problem ist, wurde die Indirana Gattung erst zwei Jahre nach der Show zweiter Staffel Einstellung, wie Christian Kammerer, ein Paläontologie Kurator am North Carolina Museum of Natural Sciences genannt, in einem Tweet wies darauf hin, an diesem Wochenende.

Fremde Sachen 2 sollte zu 1984, aber es beschreibt einen Frosch Gattung (Indirana), die nicht bis 1986 #unforgivable #GOOFS #tookmerightoutofit benannt

- Christian Kammerer (@Synapsida) 11. November 2017

„Das eine, glaube ich, kann die meisten nitpick-y und pedantisch Kommentar über Anachronismen sein, die bisher gemacht worden ist“, sagt Kammerer The Verge. „Es hilft wahrscheinlich, dass ich viel Zeit aufwachsen in den 1980er Jahren Ablesefeld Führer zu Reptilien und Amphibien verbracht.“

Indirana ist eine südasiatische Gattung der Frosch, der einzigartig ist, dass sie terrestrisch Kaulquappen haben. Kaulquappen leben in der Regel in Wasser, aber Kammerer sagt Indirana Kaulquappen auf feuchten Oberflächen entwickeln, wie Steine ​​und Blätter, außerhalb des Wassers. Während Indirana Frösche haben seit dem 19. Jahrhundert bekannt ist, sagt Kammerer die Gattung - oder das Ranking verwendeten Organismen mit ähnlichen Eigenschaften zu klassifizieren - erst 1986 von dem belgischen herpetologist Raymond Laurent genannt wurde.

Fremde Sachen 2 sollte einen Frosch Berater gehabt habenDustin und The Upside Down Monster.Bild: Netflix

Die pollywog in seltsamere Dinge Saison 2 nicht wie Wasser, nach Dustin. Und das ist, warum die brainy Hawkins Kind Punkte auf Indirana als mögliche Artbestimmung Semipalmata. „Die Schöpfer der Show großartige Arbeit tat es richtig in immer“, sagt Kammerer. „Viele Shows stören würde einfach nicht, dass wissenschaftliche Informationen zu suchen.“ Das Nougat-Essen Haustier in der Serie zu einer Kaulquappe sieht ziemlich ähnlich, obwohl es in der umgekehrten Reihenfolge der meisten Kaulquappen entwickelt - es erste Vorderbeine Sprossen, dann zurück Beine.

Das einzige, was Kammerer tut eigentlich die Show wünschen täte besser? Seine Darstellung der Wissenschaftler der Regierung als „böse und konspirativ.“ „In einer Zeit, wenn wir versuchen, die Öffentlichkeit über Dinge wie Impfstoffe und Klimawandel zu erziehen, ist es vielleicht nicht das nützlichste, was in der Welt“, sagt er.

Kammerer gesteht seine Tweet auf der Indirana Gattung ist keine ernsthafte Beschwerde. „Meine Bemerkung, dass es unverzeihlich war völlig sarkastisch ist, aber es hat mich aus der Fiktion übernehmen“, sagt er. Als Wissenschaftler, findet er es fast unmöglich, einen Film zu sehen, ohne Fehler oder Ungenauigkeiten zu finden, aber das muss nicht unbedingt seine Erfahrung ruinieren.

„Du bist in der Lage Dinge auf ihre eigenen Vorzüge zu schätzen“, sagt er. „Ich genieße es immer noch Jurassic Park, obwohl das Ding ist knüppelvoll voller Fehler über Dinosaurier.“