Caavo des $ 400-Set-Top-Box vereint Amazon, Apple und alles andere in einer TV-Schnittstelle

Video-Streaming-Boxen und Spielekonsolen sind in der Regel ein neues Problem für jeden zu schaffen, sie zu lösen: Für jede verbesserte TV-Schnittstelle, gibt es einen anderen Eingang zu wechseln oder eine andere Fernbedienung zu verwenden. Und Sie können immer noch nicht bestimmte Inhalte speichert erhalten, wie Amazon Video App und Apples iTunes, auf der gleichen Schnittstelle.

Das ist, was Caavo hofft, mit seinem neuen zu lösen, lange-in-the-Werk-Media-Box, eine $ 399, Multi-Port-Box, die alle Ihrer Video-Streaming-Anwendungen in eine Schnittstelle setzt, und arbeitet auch mit Fremdsprachsteuerung, wie Amazon Alexa.

Unternehmen Mitbegründer Andrew Einaudi und Ashish Aggarwal, der als CEO und CTO dienen jeweils demoed die Caavo Box auf der Bühne bei Recode Kodex Media-Ereignis früher heute in Dana Point, Kalifornien. Ein weiterer Caavo Gründer Blake Krikorian, war der Mitbegründer von Sling Media, dem Hersteller des Sling Box; Krikorian bestand plötzlich im letzten Jahr entfernt.

Die Caavo Box - benannt als solche, weil „un cavo“ übersetzt „ein Kabel“ auf Italienisch - ist ein 16-Zoll-Vier Pfund flachen Kasten mit acht HDMI-Eingänge, einen Ethernet-Port, zwei USB-Ports, einen Stromanschluss, und ein 3,5-mm-Buchse für einen IR-Verlängerungskabel. Es ist solide, mit drei verschiedenen ästhetischen Möglichkeiten für die Spitze der Box (Bambus, Mahagoni, und Tiger Holz) und eine Stahlbasis es an seinem Platz zu halten.

Die Idee ist, dass Sie sollen alle externen TV-Boxen laufen - Roku, Apple TV, Feuer-TV, usw. - sowie eine Kabelbox, durch die Caavo Feld und es wird jedes Video-Option für Sie präsentieren in die gleiche, nackte Knochen-Schnittstelle. Es unterstützt 4K-Video und kommt auch mit einer kapazitiven Touch, Voice-Fernbedienung.

In einer früheren Demo von Caavo in San Francisco, war ich in der Lage sowohl iTunes und Amazon Video auf dem gleichen, übersichtlichen Bildschirm zu sehen; zieht eine Reihe von Programmen auf, die von Jessica Jones auf Netflix, Hulu, zu einem Disney-Film, Caavo der eigene Stimme ferngesteuert verwendet wird; und wechselt von einer Kabelzuführung zu einer Video-Streaming-Anwendungen auf einen PlayStation 4 ohne tatsächlich Eingaben zu ändern. Das einzige, was ich war nicht in der Lage zu versuchen, wurde Amazon Alexa, das sich in einem Echo-Lautsprecher in der Ecke des Raumes mit, Videos zu ziehen, weil die Echo-Lautsprecher nicht eingerichtet wurde; das Unternehmen besteht darauf, dies funktionieren wird, unabhängig davon, ob das Video von Amazons eigenem Video-App oder nicht kommt.

Caavo des $ 400-Set-Top-Box vereint Amazon, Apple und alles andere in einer TV-SchnittstelleCaavo

Die Box wird nicht bis zum Herbst versandt und ist immer noch ein work in progress. Es unterstützt nicht sofort alle DVR-Funktionen. Dish und DirectTV DVR Arbeit, aber auch andere Zeitverschiebungsfunktionen „erfordern direkte Partnerschaften“, sagte das Unternehmen. Das Unternehmen ist Bezifferung auch noch eine dynamische Preisgestaltung aus: mit anderen Worten, Benutzer die günstigste Option zeigt für Filme oder Fernsehen zeigt sie suchen.

Vierhundert Dollar ist auch ein hoher Preis für ein Streaming-TV-Gerät, das überall von $ 30 für ein Chrome stehen zu $ ​​200 für ein neuen Apple TV reichen kann. Aber Caavo geht davon aus, dass, wenn Sie bereits genug Boxen und Spielkonsolen um dieses Produkt zu rechtfertigen, dann fürchte, Sie sind nicht auf ein besseres TV-Erlebnis zu verbringen. Einaudi nannte den Preis „premium aber ansprechbar“ in einem Interview vor dem Code Medienereignis.

Caavo auch plant, nur rund 5.000 Einheiten im ersten Jahr der Verfügbarkeit zu versenden, einen Wunsches unter Berufung auf um sicherzustellen, dass das Produkt zuerst „absolut genagelt“.

Caavo wurde erstmals im Jahr 2014 von Blake Krikorian gegründet, die begründeten Co und lief Sling Media; Einaudi, der auf Jawbone frühesten schnurlosen Headsets arbeitete und arbeitete später bei Sling und Xbox Division Microsoft; Aggarwal, der einen Doktortitel in Elektrotechnik hat und auf dem Portal Chip gearbeitet, die in der ersten Generation iPod, unter anderem Rollen verwendet wurden; und Vinod Gopinath, Experte für eingebettete Systeme und drahtlose Technologie, die bei Snap Networks und war Gründungs ​​CEO von Althea-Systemen gearbeitet hat.

Caavo des $ 400-Set-Top-Box vereint Amazon, Apple und alles andere in einer TV-SchnittstelleCaavo

Krikorian starb an einem Herzinfarkt im vergangenen Jahr im Alter von 48, hinter seiner Familie zu verlassen; Investitionen in einer Reihe von Technologie-Startups, darunter auch Projekte wie Caavo; und ein Vermächtnis als ein angesehener und beliebter Silicon Valley Unternehmer.

San Francisco-basierte Caavo hat $ 15 Millionen bisher von DCM Investment Group Jason Krikorian (Blake Bruder, der mit ihm Sling mitbegründete) angehoben, David Sze von Greylock Partners, Sky Investition und Partnerschaft Arm, Silicon Valley Bank, und Hearst Ventures. Sie hat derzeit rund 45 Mitarbeiter, von denen viele in Indien basieren.

die caavo BoxCaavo

„Dieses Problem, so zu sprechen, ist etwas, was wir über das Denken haben da schon vor der Slingbox“, sagt Lead-Investor Jason Krikorian. „Aber ich denke, es ist fair zu sagen, dass es da dann viel schlimmer geworden ist, seit 2003. Es ist komplizierter geworden. Paid-TV ist immer noch ein Massenphänomen, sondern zunehmend die Menschen immer andere Geräte, die einen guten Teil ihrer Sehdauer bekommen.“

Warum also nicht so etwas wie Caavo wurde vorher gemacht? CEO Einaudi sagt, es ist, weil die meisten der großen Tech-Unternehmen sind immer noch ihre eigenen Inhalte speichert oder Content-Delivery-Mechanismen zu priorisieren. „Es ist schwer, sehr egalitär zu sein, die Schweiz von TV zu sein, wenn man ein Pferd im Rennen hat“, sagte er. „Wir kommen, um diese wollen nur, um es so einfach wie möglich für die Verbraucher.“