Autonome Fahrzeuge ohne menschlichen Fahrer auf Kalifornien Straßen ab dem nächsten Jahr zugelassen werden

Das California Department of Motor Vehicles ermöglicht autonome Fahrzeuge ohne Lenkräder, Pedalerie, Spiegel und menschliche Fahrer hinter dem Lenkrad auf seine Straßen ab dem nächsten Jahr getestet werden. Die Abteilung veröffentlicht seine überarbeiteten Vorschriften heute den sicheren Einsatz von autonomen Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen regeln. Nach einer 15-tägigen Frist für öffentliche Stellungnahmen, werden diese Regeln an die Landesregierung eingereicht werden, die dann beginnen sie irgendwann in der Mitte von 2018 durchzusetzen.

Kalifornien ist eine offensichtliche Tummelplatz für autonome Fahrzeugtests

Kalifornien ist eine offensichtliche Tummelplatz für autonome Fahrzeugtests, so auf die Regeln des Staates Änderungen diese Tests regeln eng mit Unternehmen wie Google und Uber gefolgt sind, die Flotten von selbstfahrenden Autos für den öffentlichen Gebrauch entwickeln. Es gibt derzeit 42 Unternehmen mit rund 285 autonome Fahrzeuge zu testen, die mit der DMV lizenziert sind, sagten Beamte. Fast 1.000 Sicherheitsfahrer sind lizenzierte diese Fahrzeuge zu testen, aber nach der staatlichen Regeln in Kraft treten, würde es den Unternehmen erlaubt werden Autos zu entfalten ohne menschliches hinter dem Lenkrad.

Die Regeln sind eine starke Abweichung von dem im Jahr 2015 Diese Entwurf ausgestellt ursprünglichen Vorschlag Regelungen haben die kibosh auf autonome Fahrzeugen ohne menschliche Fahrer, wie Google-Lenkrad losen Prototyp setzen würden. Aber dann im Mai umgekehrt die Agentur selbst, einen neuen Vorschlag setzen, das nicht nur für die Prüfung von selbstfahrenden Autos ohne menschliche Fahrer erlauben würde, sondern auch die Herstellung und den Verkauf von vollständig autonomen Fahrzeugen regeln.

Heute veröffentlichte die DMV eine Reihe von kleinen Änderungen, einschließlich der neuen Bestimmungen Hersteller, wonach die Gemeinden zu informieren, wenn sie auf die Prüfung autonome Fahrzeuge in ihren Städten oder Gemeinden planen. Der DMV ist die Ausstellung auch eine neue Vorlage für die Hersteller die Anzahl der das Fahrzeug den menschlichen Fahrer melden gezwungen Kontrolle zu übernehmen, weil es nicht sicher, die Bedingungen auf der Straße navigieren können. Und Betreiber werden benötigt, um den Zustand zu melden, wenn einige technischen Verbesserungen vorgenommen werden, wie zB eine Änderung in dem Automatisierungsgrad.

Selbstfahrende Lkw noch nicht erlaubt

Der Zustand ändert sich nicht das Verbot auf die Prüfung von autonomen LKW argumentieren, dass eine separate Regel Entscheidungsprozess über 10.000 Pfund für die Prüfung von selbstfahrenden Fahrzeugen zu ermöglichen, die benötigt werden.

Kongress prüft derzeit Gesetze, die Unternehmen erlauben würde, herzustellen und einzusetzen Autos ohne die traditionellen Kontrollen wie Pedale und Lenkräder. Die vorgeschlagenen Rechnungen würden preempt auch Staaten aus ihren eigenen Gesetzen zur Festlegung autonomer Prüfung zu überwachen, die mit der kalifornischen gut etabliertes System kollidieren könnte.

Um sicher zu sein, ist dies nicht ein klarer Weg für völlig autonome Fahrzeuge durch die Straßen von Kalifornien zu überlaufen. Hersteller würden immer noch der Genehmigung oder einen Verzicht auf Befreiung von der Bundesregierung erhalten müssen, bevor ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen ohne menschlichen Fahrer oder herkömmliche Steuerungen wie ein Lenkrad oder Pedalen betrieben wird.

Aber Kongress erwägt Bundessicherheitsnorm Kraftfahrzeug zu erhöhen (FMVSS) Befreiung Kappen von 2.500 bis 100.000 - was zu sagen, einen wackelig Weg ist, dass es erlauben würde, Autohersteller und Technologiefirmen zu testen (und bereitstellen schließlich) Zehntausende autonome Fahrzeuge ohne Komponenten entworfen mit Menschen in Geist und durch Bundessicherheitsstandards erforderlich. Gerade jetzt, diese Unternehmen testen Autos, die bestenfalls in Betracht gezogen werden kann Stufe 3 autonom, das heißt, sie noch etwas menschliches Eingreifen erfordern.